Omega-3-Fettsäuren & Omega-6-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den menschlichen Organismus. In Seefisch und pflanzlichen Ölen (z.B. Rapsöl) sind Omega-3-Fettsäuren in einem gesunden Verhältnis enthalten. Informieren Sie sich in der Kategorie Omega-3-Fettsäuren, wie der Tagesbedarf an wichtigen Fettsäuren auch durch Nahrungsergänzungsmittel wie Fischölkapseln gedeckt werden kann.
Mehr Informationen zum Thema...

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den menschlichen Organismus. In Seefisch und pflanzlichen Ölen (z.B. Rapsöl) sind Omega-3-Fettsäuren in einem gesunden Verhältnis enthalten. Informieren Sie sich in der Kategorie Omega-3-Fettsäuren, wie der Tagesbedarf an wichtigen Fettsäuren auch durch Nahrungsergänzungsmittel wie Fischölkapseln gedeckt werden kann.

Omega-3-Fettsäuren – was ist das?

Die Omega-3-Fettsäure gehört zu den ungesättigten Fettsäuren - diese können vom Körper nicht selbst produziert werden. Der Mensch ist daher auf eine ausreichende Zufuhr angewiesen.

Omega-3-Fettsäuren sind enthalten in Algen und Krill, in Fischarten wie Lachs und Makrele, die unserem Körper zusätzlich Vitamine und Jod liefern. Aus pflanzlichen Fettquellen wie Raps- und Sojaöl, Walnuss- und Leinöl ebenso wie aus Leinsamen zieht unser Körper die wichtige Alpha-Linolensäure, einer weiteren Omega-3-Fettsäure.

Wirkung von Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind lebensnotwendig für den menschlichen Körper, denn sie erfüllen wichtige Aufgaben im menschlichen Körper:

  • Vorstufe für Hormone und Signalstoffe im Körper

  • Membranbestandteil der Zellwände

  • Förderung der Herz- und Kreislauftätigkeit

  • Aktivierung der Hirntätigkeit

  • Entwicklung der Sehfähigkeit im Kindesalter

Wichtige Lieferanten von Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren können einen schützenden Effekt besitzen und sollten daher dem Bedarf an lebensnotwendigen Fettsäuren von 0,5 Prozent der täglichen Kalorienmenge entsprechen - einer Menge von mindestens 250 mg an Omega-3 aus beispielsweise Fischöl.

Wichtige Nährstoffe, die Omega-3 enthalten, sind:

  • Algen und Krill

  • Fischarten wie Lachs, Makrele und Hering

  • Raps-, Soja-, Walnuss- und Leinöl

  • Leinsamen und Chia-Saat

  • Nahrungsergänzungsmittel wie Omega-3-Kapseln

In Getreide, Fleisch- und Milchprodukten sind Omega-6-Fettsäuren enthalten, diese sollten seltener zu sich genommen werden. Achten Sie daher auf eine abwechslungsreiche Ernährung. Essen Sie mindestens zweimal in der Woche Seefisch, denn Hering oder Makrele versorgen den menschlichen Körper nicht nur mit Omega-3-Fettsäuren, sondern zusätzlich auch mit Eiweiss, Vitamin A und D und Mineralstoffen.

Fischölkapseln als Nahrungsergänzungsmittel

Eine Alternative zu den Omega-3-Fettsäuren in Fisch sind Nahrungsergänzungsmittel wie Fischölkapseln - die sogenannten Omega-3-Kapseln. Ein Unterschied in der Wirkung ist zwischen den Fettsäuren aus Lebensmitteln und denen aus Fischölkapseln nicht festzustellen.

Omega-3-Fettsäuren aus Nahrungsmitteln können einen schützenden Effekt aufweisen. Omega‑3 aus angereicherten Nahrungsergänzungsmitteln wie Fischölkapseln können in zu hoher Dosis ihre positive Wirkung verlieren und den Cholesterinspiegel beeinträchtigen. Achten Sie daher auf die richtige Dosierung, um vom Omega‑3 zu profitieren.